Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Leserreaktionen

17.09.13 (per Nachricht bei Facebook):

Hallo Nazan, ich lese gerade Ihr Buch und bin sehr beeindruckt. DANKE das Sie uns daran teilnehmen lassen. Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit der Thematik im allgemeinen und stelle fest, dass sich durch Ihr Buch einige "Puzzleteile" für mich zusammensetzten bzw. sich dadurch einiges wie von selber erklärt hat ... Dinge die ich gefühlt habe und nun bestätigt bekam.
Für mich kam Ihr Buch zum richtigen Zeitpunkt in mein Leben.
Ich wünsche Ihnen viel Gesundheit, Glück und alles Gute. Ich hoffe, dass es sehr, sehr viele Menschen lesen. Und verstehen, dass alles möglich ist.
Herzliche Grüße
Rietta

 

09.09.2013 (per Email an mich):
Liebe Nazan,

ich habe durch Zufall von Ihrem Buch erfahren und war sehr gespannt auf Ihre Erfahrung.
Nachdem ich es nun gelesen habe, bin ich extrem beeinduckt,
Ich danke Ihnen sehr für dieses Buch und den Einblick in eine anscheinend wunderbare Möglichkeit des Gesundwerdens.
Ich bin sicher, dass wir unsere Krankheiten nicht allein mit einfachem Einwerfen von Medikamenten bekämpfen können. Wir müssen Heilung auch zulassen können und dazu manchmal steinige Wege gehen.
Nochmal ganz herzlichen Dank und die allerbesten Wünsche für die Zukunft,
Anke

 

28.08.2013 (per Email an mich):

grüezi frau guel,
das beste buch seit langem... sehr schön geschrieben!
ihr buch macht sehr mut, dass, wenn es so sein muss, es tatsächlich heilung geben kann. ich glaube fest daran!!!
vielen herzliche dank und freundliche grüsse,
agnes, schweiz

 

27.07.2013 (per Email an mich):

Liebe Nazan!

Von meinen Schwiegereltern habe ich ihr Buch "Und ich beweg mich doch" geschenkt bekommen. Ich bin total ergriffen von ihrer Lebensgeschichte und habe das Buch sozusagen "verschlungen".

Elke

 

23.07.2013 (per Email an mich):

Liebe Nazan,

danke für das Staunen!
Fast traue ich mich nicht, diese email zu schreiben: zu viele Alternativen (Ayurveda, Indien, Heilpraktiker.....) waren letztlich enttäuschte Hoffnungen. Nichts und niemand scheint helfen zu können. Aber das glaube ich einfach nicht.
Dennoch hat mich Dein tolles Buch, dass auch ich über "Zufälle" erhielt, aufgewühlt. Danke dafür! Ich finde es wichtig, dass wir uns gegenseitig die Grenzen unseres Hamsterrades zeigen und mutig Alternativen wagen. Ich freue mich für Dich und Deinen zurückgewonnen Körper!
Ich grüße Dich sehr herzlich aus H.
Ute

 

21.07.2013 (per Email an mich):

Liebe Nazan!

Von dem Moment an als mir Ihr Buch in die Hände fiel, wusste ich, dass mich hier eine höhere Macht leitete. Nein, es gibt keine Zufälle ...
Vielen, vielen Dank für Alles, und vor allem, dass Sie dieses Buch geschrieben haben.
Ich habe noch gar nicht erwähnt, dass es im Moment meine "Bibel" ist.

Ganz liebe Grüße
Rafaela

 

16.07.2013 (per Email an mich):

Sehr geehrte Frau Gül,

Ihr Buch "Und ich beweg mich doch" habe ich staunend und mit großem Interesse gelesen.
Viele Grüße von Herz zu Herz
Wiebke

 

25.06.13 (per Email an mich):
Liebe Nazan,

seit Tagen läßt mich Ihr Buch nicht los, ich habe es durch Zufall gefunden - oder hat es mich gefunden?
Ich bin selbst seit 5 Jahren an MS erkrankt und neben der Schulmedizin immer auf der Suche nach Alternativen.
Von  Geistheilung habe ich schon viel gelesen und es hat mich schon immer intessiert.
Ihr wunderbares Buch hat dieses Interesse noch mehr verstärkt. 

Mit lieben Grüßen aus S.
Heidrun

 

24.06.13 (per Email an mich):

Liebe Nazan,
Ich lese gerade Dein Buch.
Dein Buch finde ich sehr ermutigend und gut geschrieben!
Danke.

Liebe Grüsse,
Hedwig

 

24.06.13 (per Nachricht bei Facebook):

Liebe Nazan,
Ich lese voller Spannung Dein Buch und finde es toll !!!!!!
Mit diesem Buch machst du den Menschen Mut, dass es doch noch Hoffnung gibt, obwohl man austherapiert ist.
Alles Liebe
Tina

 

23.06.2013 (per Email an mich):
Sehr geehrte Frau Gül,
herzlichen Dank für Ihr wunderbares Buch und Glückwunsch für Ihre Genesung.
Es grüßt Sie freundlich
Joachim

 

18.06.2013 (per Email an mich):

Hallo Nazan Gül,

ich danke Ihnen für Ihr schönes und bewegendes Buch.

Sie treffen unter anderem auch meine geistige Haltung.

Ich grüße Sie herzlich
Manfred

 

12.06.2013 (per Email an mich):

Liebe Nazan,
Vielen, herzlichen Dank fuer Ihre großartige Buch.
Wie das immer im Leben ist, wurde ich zu ihrem Buch einfach, wie durch eine unsichtbare Hand geführt.

Munay Sonqo (es ist die Sprache der Inkas - die liebevollste Achtung)
Sanya

 

06.06.2013 (per Email an mich):

Liebe Nazan,
ich habe das Buch verschlungen und hoffe, Sie schreiben noch weitere. Vor allem Ihre Offenheit zeugt von einer grossen Seele.

Alles Liebe und viel Sonne im Herzen
Melanie

 

04.06.2013 (per Email an mich):
Liebe Nazan!
Ich bin noch ganz aufgewühlt von Ihrem "ganz besonderem" Buch. Habe ich doch oft in Ihren alten Konditionierungen und Lebenskraft - Blockaden meine eigenen erkannt.
Vielen Dank und ganz Liebe Grüße
Helga

 

02.06.2013 (per Email an mich):

Liebe Nazan Gül,

ich möchte mich für Ihr wunderbares, sehr informatives und hilfreiches Buch zu Ihrer eigenen Heilungsgeschichte bedanken!
Kaum hielt ich es in den Händen, habe ich mich zum Kauf entschieden - gerade einmal den Rückentitel lesend. Derweil habe ich es fast durchgelesen, ein zweites Mal erworben, um es weiterzugeben ...
Mit herzlichen Grüßen
Bettina